Der Test Teil 2: Dunkelrote Lippen

Make-up Trends 2016 im Test

Im ersten Teil habe ich ja den klassischen, hellroten Lippenstift ausprobiert. Nachzulesen hier. Mittlerweile habe ich mich schon mehr damit angefreundet 🙂

Ich dachte mir, dass wir gleich bei den Lippen bleiben. Also habe ich den zweiten Trend 2016 ausprobiert: Dunkelrote Lippen.

Das fand ich schon immer sehr cool. Es hat so etwas verruchtes. Und der Mund sieht so schön betont aus und groß. Irgendwie mag ich große Münder. Hmm, das klingt wirklich strange. Das sollte ich streichen.

2. Der Vampir-Look: Dunkelrote Lippen

80903b9ec40cb88e7707953c767b2280
Gefunden auf Pinterest

Fazit:

  • Es dauert wirklich lange, wenn man keine Übung im Lippen schminken hat
  • Wenn man über den Rand malt sieht man es sofort. Lipliner kann helfen, wenn man die richtige Farbe parat hat. Ansonsten muss man ausbessern…
  • Ich liebe den Look.
  • Nicht zwangsläufig altagstauglich. Ja, viele tragen dunklen Lippenstift mittlerweile auch tagsüber. Das ist natürlich jedem selbst überlassen. Aber ich finde es ist ein extravaganter, edler Look für den Abend. Tagsüber würde ich nur eine leichte Schicht auftragen.

Ich habe den Lippenstift Nr. 18 von Rival de Loop verwendet.

_MG_8302_MG_8303_MG_8308

Wenn es eine Stylistin macht, oder man mehr Übung hat, dann kann es auch so aussehen:

IMG_0355

Wie gefällt euch der Look? 🙂 Tragt ihr dunklen Lippenstift auch tagsüber?

Merken

0 Gedanken zu &8222;Der Test Teil 2: Dunkelrote Lippen&8220;

  1. Ich finde Menschen mit dunkel rotem Lippenstift fallen auf der Straße sofort auf. Ich finde aber auch, dass es immer ein Abend-Look bleiben sollte. Schließlich macht sich der Lippenstift in etwas gedimmtem Licht einfach am besten. Und dir steht er auf jeden Fall! 🙂
    Wundertolle Grüße.
    Anna

    1. Vielen lieben Dank 🙂 Tragen kann man ihn natürlich tagsüber, ich persönlich fühle mich damit aber ein bisschen zu.. extravagant? 😀 und ja, das Auftragen braucht einfach zu lange für den Alltag, weil ich echt keine Übung habe 😀

  2. Ich muss sagen, ich finde das auch sehr hübsch – aber meistens traue ich mich doch nicht so einen auffälligen Ton auf den Lippen zu tragen. Aber für den Abend sollte ich es wirklich einmal probieren, denn es sieht echt toll aus! 🙂
    Liebe Grüße, Natascha

    1. Ja ich bin auch immer eher für blasse Töne zu haben gewesen 🙂 aber langsam freunde ich mich damit doch sehr an 🙂 einfach ausprobieren. Habe mir auch erstmal billigen Lippenstift zum probieren gekauft

    1. Oh, danke, das ist so lieb 🙂 ♡ aber glaub mir, das waren nicht die einzigen Fotos die ich schießen musste, bis was dabei war 😀
      Ich bin auch ein Fan von hellen, zarten Tönen. Aber man muss auch mal was neues probieren:)

What are you thinking? :)