Inspired by Goethe

Immer etwas Neues…

Wenn man sich so in der Fashion-Industrie umschaut, dann wird immer nach etwas Neuem gesucht. Die Designer und Trendsetter versuchen immer wieder sich neu zu erfinden.  Aber wie meine Mama immer sagt: „Man kann nicht immer etwas Neues erfinden!“ Richtig! Die Konsequenz ist, dass viele Dinge wieder kommen. Dieses Jahr sind es beispielweise die Schlaghosen. Oh, wie sehr ich eine solche haben wollte, als ich in der Grundschule war! Irgendwann besaß ich nur noch solche Hosen. Mittlerweile besitze ich keine einzige mehr und dieser Trend kam mir auch definitiv zu schnell wieder. Meine Prophezeihung: Das wird nur eine Eintagsfliege. Oder halt eben eine Ein-Jahres-Fliege.

Die Klassiker!

Dass Trends immer wieder kommen, dagegen ist auch gar nichts einzuwenden. Aber warum nicht mal etwas weiter in der Zeitgeschichte zurück gehen. Relativ zufällig entstand somit dieses Outfit. Inspiriert durch die Dichter und Denker früherer Zeiten, welche so viel zu unserer Kultur beigetragen haben. Dieses Outfit ist sozusagen eine Ode an diese Künstler 😀

IMG_8215

Bluse: Bereits ziemlich alt. Eine ähnliche findet ihr hier. Fast noch schöner/passender finde ich diese hier.

Cardigan: Gekauft bei For You, Breite Gasse in Nürnberg. Eine ähnliche findet ihr hier oder hier. Leider habe ich online keine in diesem satten Dunkelgrün gefunden (auf den Fotos kommt der Farbton nicht ganz so gut raus). Lasst es mich wissen, wenn ihr eine ausfindig gemacht habt 🙂

Hose: Gekauft bei Coco, Breite Gasse in Nürnberg. Hierbei handelt es sich um eine sehr bequeme Jeggings, oder Stretch-Stoffhose 😀 Ich stehe total auf diese Hosen weiil sie sehr bequem sind, obwohl sie eng sitzen. An sich könnt ihr aber alle Hosen dazu kombinieren, außer vielleicht Jeans (falls ihr den klassischen Look beibehalten wollt).

Schuhe: Humanic. Ähnliche hier.

IMG_8234

Gefällt es euch? Welche Persönlichkeiten aus vergangenen Zeiten inspirieren euch?

 

0 Gedanken zu &8222;Inspired by Goethe&8220;

  1. Hallo 🙂
    Schön gemacht hast du das! Mich inspiriert die Zeit aus der auch wohl irgendwie der Stil deiner Bluse stammt. Besonders faszinierend finde ich diese alten prunkvollen Barock-Kleider. Die gehören zwar nicht wirklich mehr in unsere Zeit aber zum anschauen und verarbeiten in kleinen Details einfach traumhaft 😍 Und die Schlaghosen sollen bloß weg bleiben 😯
    Liebe Grüße
    Anna

    1. Vielen Dank für dein Feedback! Ja diese Kleider sind ein Traum! Ich war neulich auch auf einer Ausstellung altertümlicher Kleider, und die Strickjäckchen die es da gab, könnte man heute noch tragen! 🙂
      Liebste Grüße ♡

  2. Also ich muss sagen, dass ich ein großer Fan von Schlaghosen bin und mich deshalb auch freue, dass man sie aktuell wieder überall bekommt. (Auch ich habe mich in dem Beitrag War früher alles besser? mit dem Trend Schlaghosen beschäftigt. Es würde mich freuen wenn du mal reinschaust.) Zum Glück gibt es in der Mode keine festen Regeln und jeder kann sich nach dem eigenen Geschmack kleiden. So muss man dann auch nicht jeden Trend mitmachen und ich finde es toll, dass du so ehrlich bist und dich nicht verkleidest nur weil gerade etwas so gehypt wird.
    Dein Outfit gefällt mir sehr gut und vor allem finde ich es toll woher du die Inspiration dafür genommen hast 🙂
    LG Hannah
    https://pinkpixxie.wordpress.com/

    1. Danke! 🙂 ich werde auf jeden fall mal rein schauen! Oft ist es ja so, dass man nur noch nicht weiß, wie etwas (wieder) aussehen kann, und am Ende sich doch überzeugen (nicht zwingen!) Lässt 🙂
      Liebe Grüße!

  3. Ja, das mit den Schlaghosen kenne ich auch nur zu gut. Der Schlag konnte damals nicht weit genug sein =D
    Dein Outfit sieht wirklich toll aus, besonders die Bluse ist ein wahrer Eyecatcher! 🙂

What are you thinking? :)