What to do in Dubai?

Vor allem wenn man nur ganz wenig Zeit hat? Mein Tipp: Eine Hop-on-Hop-Off-Tour buchen.

Es gibt viele verschiedene Anbieter in Dubai. Da fällt die Wahl schwer. Wir hatten damals ein 24h Ticket für 40$ mit welchem du 2 Routen abfahren konntest, kostenlosen Eintritt ins Dubai Museum und eine gratis Bootstour hattest. Den gleichen Tarif konnte ich jetzt nicht mehr finden, aber die Angebote sind immer noch überragend!

BigBus Dubai bietet bspw. für ~67$ ein 48h Day&Night Ticket an. In diesem sind dann viele Eintritte inkludiert, auch in das Atlantis-Aquarium oder eine Wüsten-Sonnenuntergangs-Tour. Für einen kurzen Aufenthalt oder um sich einen Überblick über die vielen Möglichkeiten zu verschaffen, sind diese Bus-Touren die bequemste und einfachste Lösung. Schaut am besten vorab, welcher Anbieter euch zusagt. Wollt ihr es bequem, dann bucht im Voraus online. Wenn ihr lieber spontan sein wollt, dann verkaufen die meisten Anbieter die Tickets auch direkt im Bus oder an festgelegten Stationen.

Wir hatten einen 19h Aufenthalt in Dubai und haben deshalb die Stadt nur „oberflächlich“ kennen gelernt. Dennoch kann ich es wirklich empfehlen.

Was wir gesehen haben?

  • Die Skyline (klingt lahm, ist aber beeindruckend)
  • Burj al Arab (vom Bus aus)
  • Hotel Atlantis & Palmeninsel (vom Bus aus)
  • Dubai Mall
  • Burj Khalifa
  • Die größte Springbrunnenanlange mit Musik
  • Dubai Museum
  • Bootsrundfahrt
  • Bazaar

Anbei findet ihr ein paar Eindrücke unseres Aufenthalts. Wollt ihr den ganzen Bericht lesen? Dann besucht Doriegoesto.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

What are you thinking? :)