DIY: Fotohalter

Mal etwas ganz anderes, so für zwischendurch. Leider ging war für ein Update das Internet in Laos zu schwach. Zurück in Vietnam hoffe ich, dass es jetzt funktioniert!

Schon seit Ewigkeiten wollte ich das hier basteln und nun bin ich ENDLICH dazu gekommen.  Ich habe so viele Bilder rum liegen, welche in kein Album passen, ich aber auch nicht wegschmeißen will. Also brauchte ich eine Lösung…

Stein + Draht = Fotohalter

Tatsächlich braucht man nicht mehr. Naja gut, und eine Zange für den Draht und vielleicht etwas zum Wickeln vom Draht und vielleicht eine Schnur, wenn ihr euch nicht in der Länge verschätzen wollt. Aber that´s it! Die Steine habe ich aus dem Vorgarten meiner Mutter stipitzt 😀

IMG_8639.JPG

  1. Stein auswählen und mit dem Garn umwickeln. Dabei geht ihr einfach vor, als würdet ihr ein Geschenk einpacken. Einmal herum schlingen, Stein umdrehen, auf der Unterseite verdrehen und auf den gegenüber liegenden Seiten wieder nach oben führen. Dann noch etwas Schnur dazu geben und abschneiden. Orientiert an dieser Länge könnt ihr den Draht abschneiden. Oder ihr schätzt einfach die Länge 😀

IMG_8641

2. Dreht den Draht genauso um den Stein, wie ihr es vorher mit der Schnur gemacht habt, aber achtet darauf, dass ein Ende länger ist. Dann wickelt das kürzere Ende um das Längere und schneidet es ab.

3. Das obere Ende könnt ihr auf verschiedene Art und Weisen einrollen. Entweder ihr wickelt es erst um einen größeren Gegenstand (UHU) und danach das äußere Ende um einen schmäleren (Gabelstiel). Oder ihr benutzt einfach eure Hände 😀

Und tadaaaa: Fertig. Ihr könnt Fotos einklemmen und aufstellen 🙂

Have fun!

IMG_8638_MG_8657IMG_8658IMG_8661

Hat euch mein kleines Tutorial gefallen? 🙂 Lasst eure Meinung da!

Love ♥ Dorie

Merken

Merken

0 Gedanken zu &8222;DIY: Fotohalter&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.