It’s all about the Jeans

Aber es geht nicht um die Jeans als Hose. Sondern um Jeanshemden. Denn ich finde ein Jeanshemd oder eine Jeansjacke sind Basics, welche in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen. Leider besitze ich noch immer keines von beiden. Haha, the joke is on me!

Dabei sind allen voran Jeanshemden unfassbar praktisch. Sie geben jeden Look einen lässigen Touch, kleiden aber einen immer ordentlich und sind super vielseitig kombinierbar. Mit einem engen Rock oder einer Lederhose hat man sofort einen rockigen Look kreiert. Zugeknöpft, kombiniert mit einer eleganten Hose und Highheels hat man einen Abendlook geschaffen, und das ganz unangestrengt.

Oder man macht es eben, wie ich es mir in meiner Collage vorgestellt habe. Denn das praktische am Jeanshemd ist, dass man es sowohl als Hemd als auch als dünne Jacke tragen kann. Quasi als Cardigan-Ersatz. Mit einem hübschen Top und ein paar Accessoires hat man den perfekten Alltags-Look. Und sind wir doch mal ehrlich: Diesen brauchen wir einfach am meisten.

Mister*Lady Collage

Outfitdetails:

Jeans: hier Jetzt reduziert!
Top: hier Mittlerweile leider ausverkauft!
Hemd: hier
Schal: hier
Gürtel: hier

Kombiniert man seine Lieblings-Sneaker dazu, hat man ein Outfit für die Freizeit, wie es besser nicht sein könnte. Bequem, schlicht, sportlich und perfekt gekleidet. Die Teile dazu habe ich bei Mister*Lady gefunden. In meinem Kopf heißt er ja immer noch Mister und Lady Jeans, aber das sind vergangene Zeiten. Trotzdem kam meine Inspiration zu diesem Post vermutlich von dem alten Namen.

Ach ja, und ein essentielles Thema, welches immer wieder für hitzige Diskussionen sorgt: Man KANN Jeans mit Jeans kombinieren! Definitiv! Jeans hat so viele Farbvarianten, weshalb sollte es also nicht gehen?! Was ist eure Meinung dazu?

Mein Auftrag für die nächste Zeit steht fest: Endlich mal ein Jeanshemd kaufen. Und jetzt habe ich ja auch endlich ein passendes gefunden 😀

Wie findet ihr meine kleine Inspiration für diese Woche? Seht ihr Jeanshemden /-jacken auch als ein Basic an? Lasst es mich wissen, ich freue mich sehr über eure Kommentare 🙂

Love ♥ Eure Dorie

In freundlicher Zusammenarbeit mit Mister*Lady

0 Gedanken zu &8222;It’s all about the Jeans&8220;

  1. Seid ich mir meine jeansjacke letztes jahr geholt habe, trage ich diese fast durchgehend. Also ja, ist definitiv ein Basic für mich. Sie geben einfach allem einen lässigen look. Jeanshemden sind für mich persönlich nichts … 🙊

    1. Ja, das ist natürlich Geschmackssache. Ich finde Jeansjacken auch richtig schön, was mich bei Jeanshemden begeistert, ist die Flexibilität wie man es tragen kann. Gegen eine fesche Jeansjacke kann, aber natürlich ein offen getragenes Jeanshemd nicht anstinken 😀 ich würde trotzdem zum Hemd tendieren, aber ist ja auch gut, wenn wir nicht alle gleich aussehen 😀
      Liebe Grüße!

  2. Man kann Jeans nicht nur mit Jeans kombinieren – man sollte es auf jeden Fall tun! Denn: Was spricht dagegen? Das ist ein richtig cooler Look geworden und ich meine, wenn selbst die Stars das mitmachen kann es ja keine allzu großer Fehlgriff sein, wobei das mit dem Stil bei manchen ja immer so eine Sache ist. Gigi zum Beispiel hat auch neulich auch erst Jeans mit Jeans kombiniert. Ich habe vor ein paar Tagen erst einen Dress for Less look dafür online gestellt. Wenn du magst, kannst du ja mal vorbeischauen. 🙂

    In jedem Fall wünsche ich dir noch einen super schönen Abend und ich freue mich auf deinen nächsten Post!

    Liebe Grüße

    Svenja von https://style-alike.com/

  3. Jeans auf Jeans – aber ja!!! Ich bin da nur eher so, dass ich keine unterschiedlichen Blau-Töne mischen würde. Blaues Hemd auf schwarze Jeans – gerne, auf weiße Jeans und andersherum riiiichtig gerne 😍

    ❤ Sandra

  4. Guten Abend Dorie,
    tolle Inspo 😃 ich bin ganz deiner Meinung und kann leider ebenfalls noch kein Jeanshemd mein Eigen nennen 🙈 steht aber auf der Liste ✌🏼
    Betreffend Jeans und Jeans kombinieren: definitiv ja. Wie du schon sagst, kein Thema bei den vielen verschiedenen Farbtönen 💙
    Küsschen, Julia
    http://coffeejunkyjules.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.