Warum du unbedingt auf eine Ngorongoro Krater Safari gehen solltest

Da ich schon genug über Self-Drive und normale Safaris geschrieben habe, mache ich es heute weniger textlastig und „zeige“ euch den Ngorongoro Krater.

Nebel und Sonnenlicht im Ngorongoro Krater in Tansania

Wir haben den Ngorongoro Krater im Zuge unserer zweitägigen Safari besucht und woooow! Einfach atemberaubend. Der Krater hat einen Durchmesser von ca. 20km und da kaum ein Hügel im Krater ist, kann man von einem Ende bis ans andere sehen und man merkt direkt, dass man in einem Krater steht.

Blick am Rand des Ngorongoro Kraters entlang

Elefanten im Wald im Ngorongoro Krater
Nein, das ist keine Zeichnung…

Kennt ihr die Kulisse von Ice Age 2? Es ist ungefähr so, nur dass statt Eiswänden es eben Kraterränder sind. Der Ngorongoro Krater selbst ist ein Nationalpark. Hier dürfen nur Touris und Ranger rein. Drum herum liegt aber eine Konservation Area. Das bedeutet, dass die Ureinwohner, die Massai hier leben dürfen. Aber außer ihnen niemand. Nicht zuletzt deshalb ist auch die Gegend um den Krater herum schon zauberhaft.

Massai mit Eseln im Morgenlicht

Es lohnt sich ganz früh zu kommen. Zuerst muss man bis zum Kraterrand hinauffahren. In der Früh liegt dieser noch komplett im Nebel. Der Weg führt durch eine verwunschene Landschaft auf dichten, mit Nebelschwaden durchwobenen Regenwald. Wenn man dann zu dem Punkt kommt, an dem schon die Sonne durch die Wolken bricht, dann ergibt sich eine unbeschreibliche Kulisse (siehe Bilder oben ↑). Und irgendwann tut sich dann das Innere des Kraters vor einem auf und man staunt einfach vor sich hin.

Zebras in einer Reihe

Strauß läuft vor Safari Autos

 

Straße im Ngorongoro Krater

Solltet ihr jemals in die Richtung kommen, dann macht UNBEDINGT einen Stopp im Ngorongoro Krater.

Drei Elefanten im Wald im Ngorongoro Krater

 

Übrigens: Der Name kommt vom tiefen Klingen der Kuhglocken der Herden Massai 🙂

Baumgerippe im Ngorongoro Krater

Grasendes Gnu im Ngorongoro Krater

Hyänen im Ngorongoro Krater

Gnus am Horizont des Ngorongoro Kraters

Hyäne läuft vor Gnus

Viele Nilpferde im Wasser

Zebras und Gnus in braunem Gras

Sind diese Bilder nicht schon Grund genug den Ngorongoro Krater zu besuchen?!

Kronenkranich im hohen Gras

Sekretär im hohen Gras

Zwei männliche Löwen in der Landschaft

Zebra frontal

Der Ngorongoro Krater von oben

Summary
Review Date
Reviewed Item
Ngorongoro Krater
Author Rating
51star1star1star1star1star

4 Gedanken zu &8222;Warum du unbedingt auf eine Ngorongoro Krater Safari gehen solltest&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.