Schmuck aus Müll

Posted: August 11, 2017 by Dorie

Als ich letztes Jahr in Laos war, bin ich über einen ganz besonderen Laden gestolpert. Zu Timos Bedauern, denn der musste dort nicht nur eine ganze Weile ausdauern, sondern auch noch 2x hin 😀 Und dort gab es- u.a. – Schmuck aus Müll. 

schmuck laos

Was diesen kleinen Shop in Luang Prabang so besonders gemacht hat? Alles war handgemacht und ein Großteil der hergestellten Produkte war einfach recycelt.

handgemachter Schmuck

So besteht dieser Armreif zum Beispiel aus lackierten und gerollten Magazin-Papier. Bei manchen Stellen kann man den alten Druck noch erahnen. Eine so simple und doch schlaue Idee! Ich konnte mich kaum entscheiden, was ich haben will. Denn es stand fest, dass ich etwas mitnehmen muss. Ich liebe diese Art von Mitbringseln, da sie wirklich einzigartig sind und man nirgendwo sonst finden wird – so wie der Bomben-Ring.

Unfeine Stelle Ring

In dem kleinen Shop kann man sogar selbst Bastel-Stunden buchen und den Schmuck danach natürlich behalten. Aber dann solltet ihr vorher eine Beschäftigung für eure Männer suchen 😀

Ihr findet den Garten Eden Shop in Luang Prabang nach der Bambus-Brücke den kleinen Hang hoch und direkt an der Straße rechts.

Übrigens: wenn ihr eh schon in der Gegend seid, dann lauft doch noch ein wenig links weiter. Dort kommt ihr bald zu den ganzen Handwerkern, wie Papierschöpfern, Holzschnitzer und Weber. Auch auf jeden Fall einen Abstecher wert, denn man kann den Leuten direkt bei der Arbeit zusehen. Achtung: Geld mitnehmen! Es gibt nirgends einen ATM und man will zu 100% etwas direkt bei der Produktion kaufen 😉

Schnitzer bei der Arbeit

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: