Wie du nach Italien reist, ohne das Haus zu verlassen

Posted: Juni 19, 2020 by Dorie

Wenn wir nicht nach Italien können, holen wir Italien eben zu uns. Auch wenn sich die Grenzen langsam wieder öffnen, gibt es hier ein paar Tipps, wie du sie gar nicht übertreten musst.

Colosseum in Rom auf der Rom zu Fuß Tour

Italien zum Lesen

  • Der Herr der Diebe spielt in Venedig und ist eines der Bücher, die du als Kind gelesen haben musst. Aber auch als Erwachsener hat das Buch seinen Reiz. 
  • Italien. Portrait eines fremden Landes. Für alle, die es lieber politisch mögen. (Nicht selbst gelesen)
  • Meine sehr italienische Familie. Der Name ist Programm (Nicht selbst gelesen)
  • Total alles über Südtirol. Ein Einblick in eine ganz besondere Region (Nicht selbst gelesen)
  • Gebrauchsanweisung für Rom: Da ich bereits mit großer Begeisterung Gebrauchsanweisung für Indochina gelesen habe, kann ich mir nur Gutes vorstellen: Einblick in die Geschichte, den Alltag und die Sprache der Römer und Römerinnen. Mit Augenzwinkern und Faktenwissen (Nicht selbst gelesen)
  • Illumniati. Spannung, Mord, Rom.
Blick über San Remo

Italien zum Hören

  • Ecos von Pablo Alborán
  • La Bambola von Patty Pravo
  • Perdono von Tiziano Ferro
  • La Vita Com’é von Max Gazzé
  • Via con me von Paolo Conte

Und diese Liste wäre nicht vollständig ohne Eros Ramazotti!

Natürlich lange nicht vollständig. Hast du noch mehr Songs für mich, die einfach „Italien“ sagen?

Ventimiglia von oben

Italien zum Sehen

  • Don Camillo und Peppone. Eine süße, uralte Serie, die es übrigens auch als Buch gibt.
  • Briefe an Julia. Ein romantischer Film mit der richtigen Portion Kitsch und malerischen italienischen Landschaften.
  • Eat Pray Love. Spielt zwar nur zu einem Teil in Rom, dafür verbinde ich gerade diesen Teil mit dem Film. Vielleicht weil es das italienische Lebensgefühl so schön transportiert hat.
  • Kommissar Brunetti. Über die Qualität der Krimiserie von Donna Leon lässt sich streiten. Aber immerhin spielt es in den verwinkelten Gassen Venedigs. Grund genug den Kommissar mal gegen Tatort zu tauschen.

Italien zum Schmecken

Wo soll ich nur anfangen? Wahrscheinlich esse ich mehr italienisch als jedes andere Gericht.

Eine kleine Idee für ein Menü:

  • Campari Orange als Aperitif. Wird eigentlich so nicht in Italien serviert, ist meiner Meinung nach aber Italien pur. Alternativ Aperol Spritz
  • Antipasti: Gefüllte Paprika, getrocknete Tomaten, eingelegte Oliven
  • Eine feine Minestrone als Vorspeise und als Beweis wie gut italienische Suppe schmeckt
  • Spaghetti mit einer der unendlich vielen Pastasaucen. Wie wäre es mit Lachs, Zitrone und Sahne? Oder doch Meeresfrüchte. Oder vielleicht eine klassische Arrabiata Sauce?
  • Zum Nachtisch und krönenden Abschluss ein Tiramisu

Was ist für dich typisch Italien?

Rom Geheimtipp: Trastevere

English Version

How to Go to Italy without Leaving the House

If we can’t go to Italy, we’ll bring Italy to us. Even though the borders are slowly opening up again, here are a few tips on how not to cross them at all.

Italy to read

  • The Thief Lord is set in Venice and is one of the books you must have read as a child. But even as an adult the book has its charms.
  • Italy. Portrait of a foreign country. For those who like it more political. (Not read by myself)
  • My very Italian family. The name is program (Not read by myself)
  • Everything about South Tyrol. An insight into a very special region (Not read by myself)
  • Instructions for Rome: As I have already read Instructions for Indochina with great enthusiasm, I can only imagine good things: An insight into the history, everyday life and language of the Romans. With a wink and factual knowledge (Not read by myself)
  • Illumniati. Tension, murder, Rome.

Italy to listen to

  • Ecos by Pablo Alborán
  • La Bambola by Patty Pravo
  • Perdono by Tiziano Ferro
  • La Vita Com’é by Max Gazzé
  • Via con me by Paolo Conte

And this list would not be complete without Eros Ramazotti!

Not complete, of course. Do you have more songs for me that simply say „Italy“?

Italy to see

  • Don Camillo and Peppone a sweet, ancient series, also available in book form.
  • Letters to Julia. A romantic film with the right amount of kitsch and picturesque Italian landscapes.
  • Eat Pray Love. Only part of it takes place in Rome, but I connect this part with the film. Maybe because it conveys the Italian attitude towards life so well.
  • Commissioner Brunetti. The quality of Donna Leon’s crime series is debatable. But at least it is set in the winding streets of Venice. Reason enough to swap the Tatort for this.
Venedig Gondeln

Italy to taste

Where do I even start? I probably eat more Italian than any other dish.
A little menu idea:

  • Campari Orange as an aperitif. It’s not really served like this in Italy, but in my opinion it’s pure Italy. Alternative Aperol Spritz
  • Antipasti: Stuffed peppers, dried tomatoes, pickled olives
  • A fine minestrone as starter and as proof how good Italian soup tastes
  • Spaghetti with one of the infinite pasta sauces. How about salmon, lemon and cream? Or seafood. Or maybe a classic arrabiata sauce?
  • For dessert and to top it off, a tiramisu
What is typical Italy for you?

6 Comments

  • Tom Juli 13, 2020 at 10:02 pm

    super beitrag.

    Reply
  • Vanessa Juni 21, 2020 at 4:04 pm

    Hi Dorie,
    ich muss sagen, ich habe noch den Aperol Spritz vermisst 🙂 Ich liebe Italien auch, und es ist echt Jahrzehnte her, dass ich mal dort war…wir waren damals am Gardasee, das war wirklich herrlich. Illuminati fand ich auch großartig als Film, den werde ich mir auch nochmal anschauen.
    Liebe Grüße!

    Reply
    • Dorie Juli 17, 2020 at 2:20 pm

      Ooooh stimmt, wie konnte ich den Aperol vergessen?! Wird ergänzt 😉

      Reply
  • Johanna Juni 19, 2020 at 9:57 am

    Ohhhh was für eine schöne Idee für deinen Blogpost! Allein die wunderschönen Fotos, die Du ausgesucht hast, transportieren total dieses bestimmte Italien Gefühl! 🙂 Und die Ideen finde ich auch super! Für mich ist der Rom Teil auch definitiv der beste aus Eat Pray Love und falls du noch einen Song brauchst: „Urlaub in Italien“ von Erobique ist der perfekte Soundtrack für einen italienischen Tag/Abend. <3

    Reply
    • Dorie Juli 17, 2020 at 2:19 pm

      Danke dir, liebe Johanna! Den Song höre ich mir gleich mal an 🙂

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.