Bademode 2018

Bademode 2018: Das sind die Trends

Posted: August 8, 2018 by Dorie

Wir sind mitten im Sommer und wer jetzt noch nicht seine Bademode aufgerüstet hat, sollte das dringend noch tun! Welche Schnitte, Muster und Trends in der Bademode 2018 angesagt sind, verrate ich euch in diesem Beitrag – und dann heißt es den Sale nutzen und los shoppen!

Farben

Colorblocking

Colorblocking ist schon seit Jahren beliebt und macht dieses Jahr auch vor der Bademode 2018 nicht halt. Es darf ganz bunt gemixt werden, was einem gefällt. Am besten wirkt der Colorblocking Look übrigens, wenn ihr keine Muster benutzt – so wirken die Farben für sich.

Schwarz-weiß

Ganz im Gegensatz zum Colorblocking ist auch der minimalistische Schwarz-Weiß Look ganz stark in der Bademode 2018. Hier wird eher durch raffinierte Schnitte bestochen. Für alle, die es elegant und simpel mögen.

Muster!

Aber auch die Fans der Muster kommen dieses Jahr nicht zu knapp. Ganz vorne mit dabei sind Tropicalprints – passend zu den tropischen Temperaturen! Aber auch abseits des Dschungels findet sich für jeden das passende Muster: es ist alles erlaubt, was bunt und fröhlich ist.

 

Shiny

Shine bright – auch am Beach. In der Bademode 2018 sind glänzende Stoffe unbedingt gerne gesehen. Bei Badeanzügen kann so der glänzende Auftritt vom Strand mit einer süßen Short oder einem Rock einfach auf der Tanzfläche fortgesetzt werden 😉

 

Schnitte

Sportlich

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Sportkleidung in die Mode geschlichen hat und es ist auch dieses Jahr so: Sportliche Schnitte sind aus der Bademode 2018 nicht wegzudenken. Kompakt und praktisch!

 

Rüschen

Rüschen soweit das Auge reicht! Auch vor der Bademode hat der Rüschentrend nicht halt gemacht und verleiht so den meist eng anliegenden Pieces die gewisse Leichtigkeit und Verspieltheit! Für jeden, für den Bademode nicht nur Mittel zum Zweck ist!

 

One-Piece

Badeanzüge sind out? So 2008! Badeanzüge heißen jetzt One Piece und sind unter diesem neuen Namen wieder super in. Und sind wir uns mal ehrlich: sie versprühen schon mehr Eleganz, als ein Bikini. Daumen hoch!

Gürtel & Front Tie

In der Bademode 2018 sind Gürtel und Front Ties ein wichtiges Accessoire, um der einfachen Badekleidung das gewisse Extra zu verleihen und der Silhouette zu schmeicheln.

22 Comments

  • Bea August 14, 2018 at 8:57 pm

    Ich habe mir einen neuen Bikini und einen neuen Tankini gekauft. Auch schwarz-weiß, also voll im Trend. Bei Dir finde ich aber noch mehr schöne Teile, da schau ich noch mal genauer.

    Lieben Gruß, Bea.

    Reply
  • Sandra August 14, 2018 at 5:47 pm

    Hey du.
    Ich habe diesen Sommer einige hübsche Bikinis gesehen und auf deinen Bildern sind auch einige tolle bei. Ich habe mich dann aber ganz schlicht und ergreifend für einen aus Kleiderkreisel entschieden. Einen in dunkel mit bunten Einhornköpfen. Passt einfach zu mir.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    Reply
  • Verena August 14, 2018 at 1:21 pm

    Tolle Tipps!
    Wir fahren erst noch in Urlaub, daher genau der richtige Artikel für mich!
    Danke für die Inspiration!

    Reply
  • Lena August 14, 2018 at 12:26 pm

    Da hast du wirklich tolle Sachen raus gesucht. Ich liebe dieses Jahr Bademode mit Blumen dran.
    Liebe Grüße Lena von https://allaboutlifeblog.de/

    Reply
  • Tschaakii's Veggie Blog August 14, 2018 at 9:19 am

    Hallo Liebes!
    Dein Beitrag kommt ja wie gerufen, ich fahre am Freitag in den Urlaub und muss heute noch einen neuen Bikini shoppen gehen. Ich hab leider etwas mehr Oberweite und was für andere ein Segen ist, sehe ich immer mehr als Fluch, gerade beim Bikini kaufen. Ich finde dann immer nur welche in meiner größe die im Nacken zusammen gehen und das tut weh und haltet nicht ordentlich. Aber ich gebe dem ganzen noch eine Chance und werde mal sehen was ich heute so finde 🙂
    Ich wünsch dir noch eine tolle Woche!
    Liebe Grüße Jacky
    http://www.tschaakiisveggieblog.at

    Reply
  • Alice Christina August 13, 2018 at 6:36 pm

    Da sind ein paar richtig tolle Stücke dabei! Ich muss gestehen, ich hab keinen einzigen Badeanzug. Dafür etliche Bikins zuhause 😀

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von alicechristina.com
    Alice Christina  auf Instagram

    Reply
  • Colli August 13, 2018 at 10:45 am

    Schwarz weiß ist diese Saison mein Ding 🙂
    Finde sie fabelhaft!!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    Reply
  • Janina August 13, 2018 at 10:32 am

    Hallo, One Piece werden nun Badeanzüge genannt? Das ist ja mal interessant. Ich bevorzuge Tankinis, da kann man ein kleines Bäuchlein gut verstecken und ist dennoch praktisch wie ein Bikini =) Da ich sehr schnell kräftig braun werde stehe ich total auf knallige Farben oder sogar weiß. GlG, Janina

    Reply
  • Anja S. August 12, 2018 at 7:11 pm

    Danke für die Inspiration, ich trage ja nur Bikinis, da ich in Badeanzügen wie eine Tonne aussehe. Außerdem mag ich sowohl uni wie auch Muster.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    Reply
    • Dorie August 12, 2018 at 8:04 pm

      Ich bin auch eher der Bikinimensch, aber eher wegen dem nassen Stoff am Bauch 😀 Aber ich denke bei den stylishen Schnitten findet sich vielleicht sogar noch einer 🙂
      Liebste Grüße

      Reply
  • Steffi August 12, 2018 at 11:09 am

    Huhu,

    ich bin ja eher der Typ der zum Badeanzug greift, denn ich habe ein wenig Hüftspeck etc. Die Badeanzüge gefallen mir super gut, denn es sind auch mal peppige Schnitte dabei und auch die Farben sind nicht zu „Mauerblümchenmäßig“, sondern frech und peppig. Echt ganz toll 🙂

    Wenn ich. Bikinis tragen würde, würden mir aber auch einige gefallen.

    Lg
    Steffi

    Reply
    • Dorie August 12, 2018 at 8:03 pm

      Also ich finde Badeanzüge sowieso super elegant und würde mich nicht der nasse Stoff am Bauch so stören, würde ich noch viel öfter welche tragen 🙂
      Liebste Grüße

      Reply
  • Sarah August 9, 2018 at 8:08 pm

    Ich muss unbedingt nochmal los und einen perfekten Bikini kaufen. Mein Alter ist zu groß und im Januar geht’s wieder in die Sonne 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

    Reply
    • Dorie August 12, 2018 at 8:02 pm

      Man kann fast nie zu viele davon haben! Ich brauch auch noch den ein oder anderen 🙂
      Liebe Grüße

      Reply
  • Who is Mocca? August 9, 2018 at 6:35 pm

    Ich bin ja ein Bikini und Muster-Fan. Finde die Badeanzüge ja ganz hübsch, damit kann ich mich aber nicht so recht identifizieren! 🙂
    Danke für die Übersicht!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    Reply
    • Dorie August 12, 2018 at 8:00 pm

      Ich habe auch mehr Bikinis als Badeanzüge im Schrank, vor allem, weil der nasse Stoff sonst immer so an der Haut klebt 😀
      Liebste Grüße

      Reply
  • L♥ebe was ist August 9, 2018 at 2:51 pm

    eine gute Zusammenfassung liebe Dorie 🙂
    hab mich vor einigen Wochen ja selber schon mit dem Thema am Blog gefasst und kenne die Trends – aber da es z.T. absolute sind, bleiben sie uns wohl auch erhalten!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Reply
    • Dorie August 12, 2018 at 7:59 pm

      Ja zum Glück, dann ist das eine Teil im nächsten Sommer noch in 🙂
      Liebe Grüße

      Reply
  • Emilie August 9, 2018 at 12:46 pm

    Schöne Trendaufstellung. Besonders Rüschen sind mir beim Shoppen oft entgegengekommen und ich habe gleich zwei Teile mit Rüschen gekauft.
    Grundsätzlich finde ich, dass in diesem Jahr wieder viel mehr Badeanzüge getragen werden, als in den letzten Jahren.
    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

    Reply
    • Dorie August 12, 2018 at 7:58 pm

      Ja absolut, die sind total in. Bin schon am überlegen, ob ich mir noch einen zulegen soll 🙂

      Reply
  • Vanessa August 9, 2018 at 11:45 am

    Ich habe mich erst vor kurzem mit Bikinis eindecken können, die dann doch mal mehr schön als sportlich sind. Auch wenn sportlich wieder In ist, so sind mir zum Sonnen die etwas knapperen Modelle deutlich lieber.

    Reply
    • Dorie August 12, 2018 at 7:57 pm

      Ich muss gestehen, dass ich auch eher weniger der Fan vom sportlichen Design bin 😀

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.