Sommer Beauty Essentials von the Dorie

Summer Beauty Essentials

Posted: August 16, 2018 by Dorie

Wenn die Temperaturen im Sommer immer heißer werden, verändert sich meistens auch unsere Make-up Routine. Schließlich will keiner verrinnendes Make-up haben und unter einer dicken Paste hat man das Gefühl man schwitzt sowieso noch mehr. Deswegen verrate ich euch jetzt meine Summer Beauty Essentials – wie man ohne viel Make-up durch den Sommer kommt.

1. Augencreme

Nachdem ich mein Gesicht gewaschen habe, trage ich eine Augencreme auf. Ich benutze eine, die gegen dunkle Augenringe helfen soll, habe aber offen gestanden noch nicht viel davon gemerkt. Nichtsdestotrotz liebe ich das erfrischende Gefühl einer Creme in der Früh – es hilft mir beim Wachwerden.

2. Concealer

Um meine erwähnten Augenringe zu kaschieren tupfe ich ein wenig Concealer darauf. Hier verwende ich aber wirklich ganz wenig und verblende das mit einem Pinsel. Ich habe das Problem, dass im Sommer meine Haut kontinuierlich nach bräunt und ich mir für die paar Monate ständig neue Farb-Nuancen kaufen müsste. Deswegen kommt der Concealer nur auf die nötigsten Stellen und ich lasse Nase und Kinn aus, damit mein Gesicht nicht fleckig wirkt. Ich verwende übrigens den Liquid Camouflage von Catrice und bin sehr happy damit.

3. Transparentes Puder

Im Sommer schwitzt und glänzt man schließlich ständig und da schafft transparentes Puder ein wenig Abhilfe. Übrigens habe ich hier gelesen, dass eine Schicht Primer gegen den Glanz helfen soll – das werde ich mal ausprobieren. Hier verwende ich immer das von Essence.

4. Wimpernzange und Wimperntusche

Im Sommer reicht es mir vollkommen meinen Wimpern mit der Wimpernzange den gewünschten Schwung zu verleihen und anschließend mit schwarzer Wimperntusche aufzupeppen. Als Finish bürste ich meine Augenbraunen noch mit einem durchsichtigen Augenbrauengel. Manchmal verwende ich noch Eyeliner, aber das eigentlich eher abends, wenn es abgekühlt hat und keine Gefahr mehr besteht, dass er durch den Schweiß abfärbt.

5. Lippenpflege

Ich brauche keinen Lippenstift, aber ohne eine Lippenpflege kann ich nicht aus dem Haus. Im Sommer empfiehlt sich ein Balsam mit UV-Schutz, damit man keinen Sonnenbrand auf den Lippen bekommt.

Und ja: Das Beitragsbild ist bearbeitet. Ein bisschen Eitelkeit darf doch sein 😉

7 Comments

  • Jessy August 23, 2018 at 5:26 am

    Tolle Essentials Liebes. Ohne Puder geht bei mir auch nichts in den heißen Sommermonaten.

    Liebe Grüße,
    Jessy von Kleidermaedchen

    Reply
  • Who is Mocca? August 21, 2018 at 5:50 pm

    Tolle Essentials! Bei mir steht immer ein guter LSF ganz oben, bei Cremes, Makeup und Co. Außerdem auch noch ein schönes Cremeblush für den Glow! 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    Reply
  • Zhunami August 21, 2018 at 7:44 am

    Das sind wirklich richtig gute Tipps, insbesondere die Lippenpflege finde ich im Sommer sehr wichtig. Wer schonmal so einen richtig üblen Sonnenbrand auf den Lippen hatte, kann das nachfühlen!

    Reply
  • Carry August 21, 2018 at 7:07 am

    Im Sommer creme ich so gut wie gar nicht, und schminken noch weniger 😀 Meist lasse ich sogar meine Tagescreme weg weil ich sonst, egal wie leicht sie ist, nach 5 Minuten total im Gesicht schwitze ^^“ Ich creme maximal meine Beine ein einfach weil ich das Gefühl danach so mag 🙂

    Reply
  • Lena August 21, 2018 at 5:53 am

    Ich steige immer von den pflegenden Cremes, auf feuchtigkeitsspendende Gels um. Und benutze eigentlich weiter gewohnt meine Produkte. Danke für deinen Beitrag.
    Liebe Grüße Lena von https://allaboutlifeblog.de/

    Reply
  • L♥ebe was ist August 17, 2018 at 4:29 pm

    eigentlich verändert sich meine Beauty-Routine im Sommer gar nicht so viel, aber natürlich wird alles noch ein wenig leichter 😉
    einige deiner Essentials sind auch große Favoriten von mir!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Reply
    • Dorie August 19, 2018 at 12:20 pm

      Bei mir machen die weggelassenen Cremes den größten Unterschied.:)

      Liebe Grüße!

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.