Businesslook mit Rucksack

The Backpack Is Back

Posted: Juni 5, 2016 by Dorie

Updated March 1st, 2019. First posted June 5th, 2016. | English version below

DE: Was soll ich mit einem Rucksack?

Rucksack? Buh, bäh! Rucksäcke sind etwas für Schulkinder und komische Wander-Freaks. Wenn man stylisch sein will, trägt man doch keinen Rucksack!“ – Ich, vor 5 Jahren.

Mit einem Rucksack rumlaufen? Noch vor einiger Zeit unvorstellbar! Auf meinen Asienreisen war ich dann zwangsläufig mit Rucksack unterwegs – in verschiedenen Größen, je nach Streckenlänge. Aber da war man ja wild und abenteuerlich. Da ging das.

Dann bin ich nach Wien gezogen. Die erste eigene Wohnung und selbst einkaufen gehen. Also bin ich mit meinen großen Tragetaschen fast im 90° Winkel die Straße entlang gestolpert.

Warum nimmst du nicht einfach einen Rucksack?“ – Meine Mama vor 2 Jahren (an dieser Stelle fällt mir auf, dass ich oft meine Mama erwähne).

Aber mit einem Rucksack einkaufen gehen? Ist schon irgendwie komisch, oder? Aber ich hätte die Hände frei…

Letzten Endes hat es doch noch einige Zeit gebraucht zwischen dem Ratschlag meiner Mutter und dem Moment, in dem ich meinen pinken Vans Rucksack aus dem Schrank gekramt habe und damit einkaufen gegangen bin. Und es ist so viel besser!!

ENG: What should I do with a backpack?

„Backpack? Buh, bah! Backpacks are for school kids and weird hiking freaks. If you want to be stylish, you do not wear a backpack! „- Me, 5 years ago. Walking around with a backpack? Unimaginable some time ago! On my trips to Asia, I was inevitably backpacked – in different sizes, depending on the length of the route. But there you were wild and adventurous. That’s how it went.

Then I moved to Vienna. The first own apartment and go groceries shopping yourself. So I stumbled along the road with my big shopping bags almost at 90 ° angle. „Why do not you just take a backpack?“ – My mom 2 years ago (at this point I notice that I often mention my mom). But going shopping with a backpack? It’s funny, isn’t it? But I have free hands … In the end, it took some time between the advice of my mother and the moment when I grabbed my pink Vans backpack out of the closet and went shopping with it. And it is so much better now!!

Voll im Trend und ich gleich hinterher

Ja und dann kam das letzte Jahr. Oder dieses Jahr? Ich weiß gar nicht mehr, wann der Trend so richtig angefangen hat. Aber schleichend sah man immer mehr Modeikonen und Hipster im Internet und in den Zeitschriften mit Rucksäcken. Und dann Stück für Stück auch auf den Straßen. Anfangs nur diese Hipster-Jutebeutel-Rucksäcke. Und dann irgendwann richtig aufwendige und schicke Modelle. Und irgendwie kam mir der Gedanke, dass das ja eigentlich gar nicht so blöd ist. Aber zu lange Zeit, war ein Rucksack noch zu sehr den Hipstern vorbehalten. Ich bin leider kein Hipster. Ich kann das nicht. Dazu fehlt mir die passende Attitüde. Aber das ist auch gut so, sonst sehen ja alle irgendwann gleich aus.

Bin ich ein Mitläufer? Ich weiß es nicht. Ich lasse mich schon gerne von den aktuellen Trends inspirieren. Und manchmal gefällt mir ein Trend überhaupt nicht und irgendwann gewöhnt sich das Auge daran und dann finde ich es schleichend auch irgendwann schön. Ich könnte das jetzt auch psychologisch erklären, aber das wäre jetzt doch zu weitreichend. Halten wir einfach Folgendes fest: Ich habe mir einen Rucksack gekauft.

 

Kleiner beiger Rucksack

 

Einen kleinen. Einen eleganten. Einen schlichten. Ein günstiges „Anfängermodell“ zum Ausprobieren. Weil manchmal nervt das Handtaschengeschleppe ja schon. Und ich mag ihn wirklich sehr.

Eng: Right on trend and me right behind

And then came the last year. Or this year? I do not remember when the trend started. But creepingly you saw more and more fashion icons and hipsters on the Internet and in the magazines with backpacks. And then, piece by piece, on the streets. Initially only these hipster jute bag backpacks. And then at some point really elaborate and chic models. And somehow it occurred to me that this is not so stupid. But for too long, a backpack was still too much for the hipsters. Unfortunately, I’m not a hipster. I can not do this. I think I do not have the right attitude. But that’s a good thing, otherwise everyone will look the same at some point. Am I a follower? I don’t know. I already like to be inspired by the current trends. And sometimes I do not like a trend at all and at some point the eye gets used to it and then I think it’s somehow beautiful at some point. I could also explain that psychologically, but that would be too far-reaching now. Let’s just say the following: I bought a backpack.
A small one. An elegant one. A simple one. A cheap „beginner model“ to begin with. Because sometimes the handbag drag is annoying. And I really like it very much.

Backpack-Business ↔ Business-Backpack

Und dann ist mir aufgefallen, dass man die Rucksäcke immer nur in der Freizeit sieht. Auf Festivals, bei coolen Skater Girls, auf den Instagram-Profilen von den Hipster-Fashionistas dieser Welt. Aber hat eigentlich schon mal jemand versucht einen Rucksack elegant zu stylen? Quasi Bürotauglich zu machen? Korrigiert mich, wenn ich es übersehen habe, aber ich habe noch keinen gefunden, der seinem schicken Business-Outfit einen Rucksack hinzugefügt hat. Und ich rede jetzt nicht von den Leuten, die mit dem Fahrrad in die Arbeit fahren. Ich rede von der Highheels-tragenden, Schickimicki-Fraktion. Dabei gibt es doch so viele schöne, elegante Modelle. Wie meines eben. Also habe ich den Versuch gewagt und eine bürotaugliche Kombination kreiert.

ENG: Backpack-Business ↔ Business-Backpack

And then I noticed that one sees the backpacks only in the spare time. At festivals, at cool skater girls, on the Instagram profiles of the hipster fashionistas of the world. But has anyone ever tried to elegantly style a backpack? Office suitable? Correct me if I missed it, but I have not found one yet to add a backpack to his chic business outfit. And I’m not talking about people going to work by bike. I’m talking about the highheels-wearing, high fashion faction. There are so many beautiful, elegant models. Like mine. So I made the attempt and created a combination suitable for the office.

Rucksack Rucksack als Businesslook Kleiner Beiger Rucksack

DE: Waaas? Kein fancy Hipster-Skater-Ichbinsuperindependent-Outift? Nein, genau das nicht. Der dunkelblaue Blazer mit dazu passender Hose stellt einen schlichten farblichen Kontrast zum Cremefarbenen Rucksack her, der mit dem Ton der Schuhe harmoniert. Schlicht, schick, tauglich fürs Büro.

ENG: Whaaat? No fancy hipster skater super independent look? No, that’s exactly not. The dark blue blazer with matching trousers creates a simple color contrast to the cream-colored backpack, which harmonises with the tone of the shoes. Simple, chic, suitable for the office.

Businesslook mit Rucksack

 

DE: Als ein Rucksack-Verweigerer kann ich nur an meine Leidensgenossen da draußen sagen: Traut euch, probiert es aus. Unsere geliebten Handtaschen werden nicht aussterben, aber euer Rücken wird es euch ab und an danken gleichmäßig belastet zu sein 🙂

ENG: As a backpacker denier, I can only say to my fellow people out there: Trust me, give it a try. Our beloved handbags will not die out, but your back will thank you from time to time to be equally burdened 🙂

Rucksack Backpack Look

DE: Lasst mir eure Meinungen da. Zum Thema Rucksack, dem Outfit oder was euch sonst noch so in den Sinn kommt. 🙂

ENG: Leave me your opinions. About the backpack, the outfit or whatever else comes to your mind. 🙂

Love ♥ Dorie

Auch ein unterschätztes Accessoire: Die Bauchtasche

Also an underrated accessory: the fanny pack

Merken

Merken

Merken

No Comments

  • spiegleinspiegleinblog Juni 20, 2016 at 12:16 am

    Ich finde Rucksäcke auch so schön, vor allem sind sie mittlerweile auch schick und es macht Spass sie zu tragen… Liebe Grüsse, Mathilda

    Reply
  • Christina Key Juni 10, 2016 at 2:45 pm

    Ich bin ein absoluter Fan von Rucksäcken! 🙂
    Sind einfach auch besser für den Rücken.

    XX,

    Photography & Fashion Blog,

    http://www.ChristinaKey.com

    Reply
  • sistersjeansandmessybuns Juni 9, 2016 at 9:51 am

    Der sieht wirklich hübsch aus, ich mag solche Beutelchen sehr! 🙂
    Liebe Grüße, Natascha ♡

    Reply
  • nilooorac Juni 8, 2016 at 6:48 pm

    Ich habe mich auch ganz lange gegen Rucksäcke gewehrt und mochte sie überhaupt nicht. Sie sind aber einfach zu praktisch und mittlerweile gibt es ja auch total viele schöne Modelle <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    Reply
  • Luisa Juni 8, 2016 at 12:52 pm

    Ich hab am Anfang auch gedacht „Oh Gott, bitte keine Rucksäcke“! 😀
    Aber mitlerweile finde ich sie so toll und praktisch und es gibt auch einfach so wahnsinnig viele unterschiedliche Modelle, dass wirklich für jeden was dabei ist 🙂
    Ganz tolle Bilder und super schöner Rucksack ♡

    Liebste Grüße
    Luisa von Keep it Herrlich

    Reply
    • dorie Juni 8, 2016 at 12:54 pm

      Danke 🙂 ja sehe ich auch so! Alle Stilrichtungen sind mittlerweile vertreten 🙂

      Reply
  • Elena Juni 7, 2016 at 8:54 am

    Rucksäcke sind einfach die besseren Handtaschen!!! 10000 Mal praktischer und mittlerweile gibt es so schöne Modelle, dass man die Handtasche auch wirklich sehr gut zu Hause lassen kann!!
    Liebste Grüße,
    Elena
    ______________________________________________
    http://saintjeans.de/

    Reply
    • dorie Juni 7, 2016 at 9:05 am

      Sehe ich eben genauso 🙂 also zumindest für den Alltag. In ein schickes Restaurant nehme ich dann doch lieber ne Clutch mit. 😀 aber ja definitiv besser als Handtaschen – v.a. für den Rücken. ♡

      Reply
  • carmitive Juni 6, 2016 at 9:03 am

    So ein toller Titel! Dieser Rucksack ist auch ein wirklich ganz tolles Modell und so vielseitig kombinierbar! Ein toller Post 🙂
    Liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

    Reply
    • dorie Juni 6, 2016 at 9:45 am

      Vielen Dank 🙂 ♡

      Reply
  • Pisa Juni 6, 2016 at 12:28 am

    Ich finde Rucksäcke super und vor allem bequem zu tragen. Die Hände sind frei und die man muss keine schweren Tüten schleppen 😉
    Deiner gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße,
    Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    Reply
  • Tanja Juni 5, 2016 at 11:02 pm

    Ich bin auch ein Fan von Rucksäcken geworden! 😀 Früher die Teile gehasst, jetzt unvorstellbar ohne. 🙂 Finde deinen Rucksack richtig schön und passend zum Businesslook! Taschen schleppen muss es nicht mehr sein! haha
    Liebe Grüße
    Tanja. xx
    http://fleurrly.com

    Reply
  • coffeejunkyjules Juni 5, 2016 at 1:27 pm

    Ich finde diese Art von Rucksäcken sooo toll und dein Modell find ich richtig schön ? bin schon ne Zeit lang am überlegen ob ich mir auch einen zulegen soll ?
    Liebe Grüße, Julia
    http://coffeejunkyjules.wordpress.com

    Reply
    • dorie Juni 5, 2016 at 1:38 pm

      Trau dich! Ich hab es nicht bereut 🙂 ♡

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.