Vintage

Talking About Real Vintage

Posted: Mai 29, 2016 by Dorie

First posted May 29th, 2016. Updated February 21st, 2019. | English version below

Über olles Zeug und die Wegwerfgesellschaft

Vintage. Es ist ja so in. Egal, ob es um Klamotten oder Möbel geht – Vintage ist ein Schlagwort, bei dem die Ohren gespitzt werden.

Während ich meinen Eltern – die ja eigentlich wirklich vintage sind – erstmal erklären musste, was man unter Vintage versteht, reißen sich Hipster und Fashionistas gleichermaßen um die raren Stücke. Meine Mama bezeichnet das hingegen als „Das olle Zeug?“. Klar, was für uns aus einer vergangenen Zeit kommt, ist für sie ein alter Hut.

Ich bin auch definitiv der Meinung, dass das Ganze etwas zu sehr gehypet wird. Alt ist nicht gleich schlecht. Ganz im Gegenteil – man kann vieles nochmal aufhübschen und weiter verwenden. Aber überteuerten Ramsch, welcher teilweise nicht einmal 10 Jahre alt ist, in den Läden anzupreisen, ist ja eigentlich nicht der Sinn der Sache. Und oftmals sind diese Vintage-Teile so durchgestylt, wie man sie früher gar nicht getragen hat.

Die Sonnenbrille meiner Mutter

Wie bin ich eigentlich auf das Thema gekommen? Ich habe vor kurzem meine Oma besucht. Sie kommt definitiv nicht aus der Wegwerfgesellschaft. Klar, wer 1933 geboren ist, hatte ein paar harte Jahre vor sich. Das hat sie bis heute geprägt. Und so kam es, dass sie noch eine Sonnenbrille besaß, welche meiner Mutter gehört hatte als sie 12 Jahre alt  war. Diese Sonnenbrille ist somit einfach Sage und Schreibe 46 Jahre alt!  Das ist einfach mein Leben mal 2! In ihrem Fundus haben sich noch mehr Sonnenbrillen befunden, aber nur bei dieser konnten wir genau sagen, wie alt sie ist. Das hat was für sich. Und sie ist noch wie neu.

 

Naja, fast. Meine Mama hat ihre damalige Adresse in den Bügel eingeritzt. 😀 Why not?! War ja schließlich nicht selbstverständlich. Und wie das so mit dem UV-Schutz vor 46 Jahren war, da bin ich mir auch nicht so sicher. Aber ansonsten ein robustes Teil.

Vintage Look

Und jetzt? Meine Sonnenbrillen halten keine 2 Jahre lang. Das hat 2 Gründe: 1. Ich kaufe sie immer nur im Super-Sonder-Sale für 5 Euro. Nachhaltig ist das sicher nicht. 2. Ich schmeiße sie immer recht lose in meine Handtaschen. Umsichtig ist das auch nicht. Warum auch, man kann sich ja dann im SSV wieder eine neue für 5 Euro kaufen. Unsere Wegwerfgesellschaft hat uns das leider so antrainiert. Klar, man kann sich auch eine von Ray Ban für 120 Euro kaufen, aber dann besitzt man halt nur eine und ich hätte schon gerne viele verschiedene….

Vintage Look

 

Wie seht ihr diesen Vintage-Hype und wie steht ihr zum Thema Wegwerfgesellschaft? Lasst mir eure Meinung da 🙂

 

Vintage Look

Love ♥ Dorie

Hier kommt ihr zum Rucksack-Beitrag.

_______

English version

About old stuff and the throwaway society

Vintage. It’s in style. No matter if it’s about clothes or furniture – vintage is a buzzword, where the ears are sharpened.

While I first had to explain to my parents – who are real vintage – what Vintage means, hipsters and fashionistas are equally concerned about the rare pieces. My mom, on the other hand, calls it „The Old Stuff?“ Of course, what comes to us from a past time is just old to her.

In my opinion the whole vintage thing is hyped too much. Old is not the same. On the contrary – you can repaint and reuse many things. But overpriced junk, which is sometimes not even 10 years old to advertise in the shops, is actually not the point of the matter. And often these vintage pieces are styled as they were not worn before.

My mother’s sunglasses

How did I get to that topic? I recently visited my grandma. She definitely does not come from the throwaway society. Of course, who was born in 1933 had a few hard years ahead of her. That has shaped her until today. And so it happened that she still had sunglasses that my mother had had when she was 12 years old. These sunglasses are 46 years old! This is just my life times 2! There were more sunglasses in her collection, but only in this case we could tell exactly how old they are. That is so fascinating. And they are as good as new.

Almost. My mom has scratched her then address in the temple. 😀 Why not ?! And as it was with the UV protection 46 years ago, I’m not so sure. But otherwise a robust thing.

And now? My sunglasses do not last 2 years. This has two reasons: 1. I always buy them only in Super Special Sale for 5 euros. That certainly is not sustainable. 2. I always throw them quite loose in my handbags. That’s not wise either. Why? You can then buy a new at the summer sale for 5 euros. Unfortunately, our throwaway society trained us that way. Sure, you can also buy one from Ray Ban for 120 euros, but then you just have one and I would like to have many different ….

How do you see this vintage hype and how do you feel about the throwaway society? Leave me your opinion 🙂

Merken

No Comments

  • Ganz rosig in eine neue Woche – the dorie November 4, 2016 at 9:33 pm

    […] meiner Beiträge verbinde ich mit einem (kritischen) Thema. Beispielsweise über unsere Wegwerfgesellschaft. Es gibt ja auch so viel zu verbessern. Und Dinge auf die man aufmerksam machen muss. Bienensterben […]

    Reply
  • livinglikegolightly Oktober 25, 2016 at 5:21 pm

    Guter Blogpost, der zum Nachdenken anregt! 🙂
    Ich mag Vintage auch sehr, aber vor allem wirkliche alte Sachen, die eine Geschichte erzählen

    Reply
    • dorie Oktober 25, 2016 at 6:01 pm

      Danke, sehr lieb von dir 🙂

      Reply
  • Slow-Fashion Thoughts | the dorie September 18, 2016 at 8:45 pm

    […] und Fairness setzen und Klamotten wieder neu auf- und verwerten. Auch in meinem Artikel über die Sonnenbrille meiner Oma, habe ich dieses Thema bereits angesprochen. Ein Trend, den ich auf jeden Fall befürworten kann. […]

    Reply
  • Eva Brunthaler Juli 17, 2016 at 11:54 am

    Ein interessanter Gedanke.
    Meine Omi hat auch alles aufgehoben und wir haben jetzt vieles weggebracht. Doch ich glaube es würde nicht schaden diese Kunst des sparens auch zu erlernen ?

    Reply
    • dorie Juli 17, 2016 at 3:52 pm

      Ja man kann natürlich nicht alles aufheben. Aber bei der ein oder anderen Sache sind wir glaube ich etwas zu schnelllebig 🙂

      Reply
  • Reni´s Odds and Sods Juni 7, 2016 at 9:28 am

    Coole Brille! Ich habe auch einige Vintage-Teile im Schrank. Wenn man genug Platz hat, kann man ruhig besondere Teile aufheben. In der Mode kommt ja bekanntlich alles wieder…
    Liebe Geüße
    Reni

    Reply
    • dorie Juni 7, 2016 at 9:30 am

      Genau! Das ist wirklich so 🙂 und an dem ein oder anderen Teil hängen ja auch Erinnerungen 🙂

      Reply
  • CarolCarell Juni 2, 2016 at 8:16 am

    Einfach super diese Kombination!!
    Lieber Gruss
    Carol
    Carolcarell.wordpress.com

    Reply
    • dorie Juni 2, 2016 at 9:20 am

      Danke meine Liebe 🙂 ♡

      Reply
  • coffeejunkyjules Juni 1, 2016 at 3:14 pm

    Ui der Rucksack ist richtig süss, i like ?❤️
    Die Brille find ich auch ehrlich klasse!!
    Liebe Grüße, Julia
    http://coffeejunkyjules.wordpress.com

    Reply
  • Michèle Mai 31, 2016 at 9:49 am

    die brille ist echt toll und ich mag auch die tasche sehr gerne
    http://www.thefashionfraction.com

    Reply
    • dorie Mai 31, 2016 at 10:01 am

      Vielen lieben Dank 🙂

      Reply
  • Christine Mai 31, 2016 at 8:58 am

    Hi Dorie, zuerst mal wollte ich sagen: Toller Name 🙂
    Das mit den Brillen kommt mir auch bekannt vor. Ich habe zig davon hier rumfliegen, wenn ich aber eine brauche, dann ist keine da 🙂 Deshalb gibt es dann eine neue.

    Mir gefällt dein Blog, daher auch mal gleich gefolgt!
    Komm doch auch mal bei mir vorbei …

    http://pretty-you.de/

    Liebe Grüße

    Christine

    Reply
    • dorie Mai 31, 2016 at 9:14 am

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 freut mich sehr! Ja das ist wirklich ein Teufelskreis mit den Brillen!
      Klar, ich schau vorbei 🙂

      Reply
  • welobvefur Mai 30, 2016 at 6:49 pm

    Great post. Well done
    I’m in love with these lovely sunglasses
    You have a interesting blog. Visit mine if you want
    http://www.welovefur.com

    Reply
  • Zugvogelmädchen Mai 29, 2016 at 9:06 pm

    Die Brille ist auf jeden Fall sehr cool und es ist doch irgendwie schön, dass sie eine Geschichte hat 🙂

    Reply
  • Tanja Mai 29, 2016 at 6:12 pm

    Oh der Rucksack ist wirklich mega süß!! 🙂 Und die Sonnenbrille deiner Oma steht dir wirklich ausgezeichnet. Ich habe mir neulich beim TK Maxx eine Guess Sonnebrille gekauft und bin wirklich überrascht wie besser sie doch als meine gefühlten 100 Stück 5Euro Brillen ist! Aber kann trotzdem auch viele tolle Modelle nicht verzichten! 😀
    Liebe Grüße
    Tanja. xx
    http://fleurrly.com

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.