Nizza Reise Nizza von oben

Meine kleine Nizza Reise

Posted: Februar 27, 2018 by Dorie

Ihr erinnert euch: ich habe eine Zeit lang in Italien gelebt, direkt an der Grenze zu Frankreich. Die Côte d’Azur lag quasi um die Ecke und so konnte ich es mir natürlich nicht entgehen lassen die ein oder andere Nacht in Nizza zu verbringen oder einen Tagesausflug zu machen.

Anreise

Nizza ist wunderbar mit dem Zug zu erreichen, bspw. von Italien aus über Monaco. Von Nizza kommt man unter einer Stunde mit dem Zug nach Monaco, also auch eine nette Gelegenheit für einen Ausflug. Außerdem hat Nizza einen Flughafen, von Wien aus gibt es bspw. immer wieder günstige Flüge, sodass sich ein Wochenendurlaub lohnt – vor allem außerhalb der Hauptsaison. Da ich selbst im Winter dort war, kann ich sagen, dass es trotzdem relativ warm ist (im Vergleich zu deutschen Breitengraden) und es herrscht kaum Trubel.

Springbrunnen in Nizza

Hotels

Ich habe zwei Hotels in Nizza ausprobiert und war bei beiden wirklich vom Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Sowohl das Hotel Trocadero als auch das Hotel du Midi liegen sehr nah am Bahnhof, man ist aber auch in wenigen Metern auf der großen Einkaufspassage und unweit der Innenstadt entfernt. Beide Hotels sind sauber und ordentlich, schön eingerichtet und haben sehr freundliches Personal.

Aktivitäten

In Nizza hat unfassbar viele Museen und ist reich an Kultur. Da ich aber lieber die Stadt erkunde, habe ich hier meine Highlights raus gepickt. Denn Nizza ist nicht so riesig und wenn man nicht viel zeit hat, sollte man sich auf die schönsten Sachen beschränken.
1. Die Promenade erkunden.

Promenade de Anglais Nizza
Nizza hat eine riesige Promenade, auf der sich Touristen, Einheimische und Jogger tummeln. Hier kann man gemütlich entlang flanieren. Immer wieder passierende, bewaffnete Soldaten erinnern neben den Gedenkstätten daran, was hier passiert ist. Ja, das macht einen nachdenklich. Aber ich habe mich hier zu keinem Zeitpunkt deswegen unsicher gefühlt. Und es ist trotzdem wunderschön!
2. Auf den Aussichtsberg wandern: Colline du Château

Nizza Reise Aussicht
Hier rennt wohl jeder hoch. Warum? Es ist super zentral gelegen und es ist ein wirklich schöner Weg zur Burg hinauf. Auf der einen Seite sieht man den Hafen. Nizza Hafen vom Berg der Nizza ReiseHier kann man die Luxusjachten, die größer als Einfamilienhäuser sind, bewundern. Oben angekommen befindet man sich auf einem schönen Plateau, auf dem Mauerreste von der einstigen Pracht der Burg berichten. Bereits hier hat man eine tolle Aussicht auf die Promenade de Anglais. Noch weiter oben kommt man dann tatsächlich zu einer eindeutigen Ruine und hier kann man auch bei einem Kaffee verweilen und einen tollen Blick genießen. Und dann geht es ziemlich steile Stufen wieder runter. Wer diesen Weg hoch wählt, wird wohl nicht so begeistert sein.

Deswegen mein Tipp: Beginnt auf der Seite des Hafens, dort wo die Autos auch hoch fahren und biegt dann auf den Fußweg ab. Oder ja, nehmt gleich das Auto.

3. Die Altstadt entdecken

Altstadt von Nizza

Nizza hat eine wunderschöne Altstadt mit verwinkelten Gässchen, eng aneinander stehenden Häusern und süßen Plätzen mit Kirchen und Cafés. Nehmt euch hier genug Zeit, um euch trieben zu lassen und auch in das ein oder andere Geschäft zu schauen.Kirche in Nizza
4. Einen Kaffee in der Sonne am Meer genießen

Sonne während der Nizza Reise genießen
Auch die Pracht der Côte d’Azur muss man mal mit vollen Zügen genießen. Auf der gegenüberliegenden Seite der Promenade gibt es viele schöne (und nicht billige) Cafés in denen sich ein wunderbarer Kaffee genießen lässt.

Mein Tipp: Sucht euch eines mit 1. Stock , so könnt ihr nicht nur weiter schauen, sondern sitzt auch nicht direkt an der Straße. Die Waka Bar zum Beispiel besticht nicht nur durch ein tolles Innendesign, sondern auch durch einen süßen Balkon.

5. Bummeln gehen.

Einkaufspassage Nizza

Ihr seid in Frankreich. An der Côte d’Azur. Ihr macht eine Nizza Reise. Also hier müsst ihr einfach mal bummeln gehen! Das Gute ist: Hier gibt es billige Ketten, genauso wie individuelle Boutiquen und noble Einkaufszentren (Lafayette). Es ist also für jeden Geldbeutel etwas dabei 🙂

Nizza Reise Platz mit Springbrunnen Nizza Reise Nizza von oben

16 Comments

  • Karl-Heinz März 25, 2018 at 7:04 pm

    Ich war schon mehrfach in Nizza. Dein Bericht und vor allem die tollen Fotos machen wieder Lust auf ein verlängertes Wochenende an der Côte d`Azur. Danke und viele Grüße! http://www.khllifestyle.de

    Reply
  • Martina März 21, 2018 at 7:43 pm

    Nizza ist schon lange auf meiner Liste! Ich habe Bilder von kleinen Orten an der Cote d’Azur gesehen, die ich unbedingt mal besuchen möchte!
    VG Martina

    Reply
  • Sophie März 21, 2018 at 5:10 pm

    Wow, deine Beschreibungen und schönen Bilder lösen Fernweh aus. Ich würde am Liebsten gerade in den Süden, ans Wasser, in die Sonne und etwas Neues entdecken.

    Reply
  • Avaganza März 16, 2018 at 10:01 pm

    Ich war noch nie in Nizza und es seht schon ewig auf meiner Wunschliste. Dein Beitrag macht mir total Lust endlich einen Flug zu buchen.

    vielen Dank und liebe Grüße
    Verena

    Reply
  • Laura Topa März 7, 2018 at 10:52 am

    Nizza gehört zu einer meiner absoluten Lieblingsstädten in europa! Wie du schon erwähnt hast sind die Flüge von Wien auch sehr sehr billig deswegen war ich das eine oder andere Mal schon dort 🙂 Ich kann mich erinnern letztes Jahr im Sommer bei dem tollen Brunnen gesessen zu sein und nur den Kindern beim Spielen zugeschaut zu haben.. Meine absolute Lieblingslocation ist jedoch der Hafen und die nette Gegend rundherum.. Da gibts tolle Cafes/Boulangeries und wirklich schöne Plätzchen. Und auch einen Bus der direkt nach Monaco fährt 🙂

    Alles Liebe,
    Laura von http://www.lauratopa.com

    Reply
  • Who is Mocca? März 6, 2018 at 3:45 pm

    Nizza ist so toll. Haben mal einen Roadtrip dorthin gemacht und werde die Stadt sicher wieder mal besuchen! 🙂 Danke für die schönen Impressionen!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    PS: mein neuer Hundeblog ist online: thepawsometyroleans.com

    Reply
  • Conchita März 6, 2018 at 2:35 pm

    Danke für Deine vielen Tipps, Nizza muss ich mir auf jeden Fall noch ansehen. Deine Fotos haben dieses Gefühl noch verstärkt 🙂 Vielen Dank für die ganzen Tipps!

    Reply
  • Andi März 6, 2018 at 1:30 pm

    Super Beitag. Da komme ich in Urlaubsstimmung. Freu mich auf dem Sommer. Nizza wäre natürlich eine Idee.

    Reply
  • L♥ebe was ist März 6, 2018 at 1:14 pm

    suoer schöne Fotos meine Liebe!
    Nizza steht auch schon ewig auf meiner Reisewunschliste! ich möchte am liebsten einen kleinen Frankreich-Roadtripp an der Kpste entlang machen – deine Tipps kommen da sehr gut und ich werd mir die mal abspeichern 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Reply
  • Ina März 6, 2018 at 12:19 pm

    Toller Beitrag! Wir waren letztes Jahr auf unserer InterRail Tour auch in Nizza und mein Favorit wird die Stadt nicht, war irgendwie sogar nicht meins. Klar ganz nett die Promenade und vor allem auch die Altstadt aber so richtig „fangen“ konnte sie uns nicht die Stadt.
    Die Kinder haben diesen Wasserspielplatz natürlich Klasse gefunden, der auf deinem vorletzten Bild zu sehen ist.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    http://www.mitkindimrucksack.de

    Reply
  • nini März 6, 2018 at 11:57 am

    Richtig schöne Bilder! Ich liebe diese kleinen, mediteranen Städtchen mit den süßen Cafes … hach ja, da komme ich direkt in Urlaubsstimmung

    Reply
  • Emilie März 6, 2018 at 11:06 am

    Ich war schon zwei Mal in Nizza und liebe die Stadt. Daher werde ich wahrscheinlich in diesem Jahr auch ein drittes Mal dort hin reisen. Tatsächlich war ich aber noch nicht auf dem Aussichtsberg. Das muss ich noch nachholen 😉
    Liebe Grüße,
    Emilie

    PS Ich habe auch schon über Nizza gebloggt: http://lamodeetmoi.de/meine-nizza-tipps-cote-dazur/ 🙂

    Reply
  • Julia März 6, 2018 at 10:03 am

    Wow! Nizza gefällt mir richtig gut. Zumindest das was ich auf den Bildern jetzt gesehen habe. Mich zieht es ja eher in den Norden, aber ab und an darfs dann auch das Meer sein.

    Alles Liebe,
    Julia
    http://www.missfinnland.at

    Reply
  • Jimena März 4, 2018 at 2:14 pm

    Richtig schöne Bilder und Eindrücke, da packt mich doch gleich wieder das Fernweh!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    Reply
    • Dorie März 5, 2018 at 8:35 pm

      Dankeschön 🙂

      Reply
  • Katha März 2, 2018 at 2:57 pm

    Ein toller Beitrag mit vielen wunderschönen Impressionen 🙂
    In Nizza war ich noch nie, aber habe von vielen gehört, wie schön die Stadt doch ist. Ich würde es auch vorziehen lieber in der Nebensaison zu verreisen, wenn wenig Trubel auf dne Straßen ist und man ruhig die Stadt erkunden kann und tolle Fotos schießen kann.
    Hab noch einen tollen Tag!
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.